Zutrittskontrolle

Das Modul Zutrittskontrolle steuert über einen berührungslosen NFC Leser den Zutritt zu Ihrer Einrichtung. Der Kunde hält hierfür seinen NFC Tag, beispielsweise in Form einer Karte, Anhängers oder Armbandes, vor das Lesegerät. Das Modul prüft daraufhin das in der Datenbank hinterlegte Konto und gibt das Ergebnis als akustisches Signal wieder. Auch ein visuelles Signal über eine Ampel oder einem Kundendisplay ist möglich.

Image

NFC Tags

Als Quelle können Gegenstände mit einem sogenannten NFC Tag benutzt werden. Hier kommen beispielsweise Karten, aber auch Schlüsselanhänger oder (Gummi-) Armbänder in Frage. Letzteres eignet sich hervorragend für Kunden eines Schwimmbades.

Visuelle Darstellung

Das Ergebnis der Zutrittskontrolle kann über eine Ampel und/oder einem Display wiedergegeben werden. Bei einer erfolgreichen Prüfung leuchtet die Ampel grün auf und ein entsprechender Text wird im Display angezeigt, bei negativer Prüfung leuchtet die Ampel rot und der Grund wird angezeigt. Die angezeigten Texte und Dauer der Anzeigen können individuell eingestellt werden.

Guthabenkonto

Jeder NFC Tag (Karte, Anhänger, Armband) erhält beim Kauf ein internes Guthabenkonto. Bei jedem Zutritt reduziert sich das Guthaben. Ist das Guthaben aufgebraucht, ist kein Zutritt mehr möglich.

Zeitkonto

Jeder NFC Tag (Karte, Anhänger, Armband) erhält beim Kauf ein internes Zeitkonto. Beim ersten Zutritt startet der Zeitraum. Denkbar sind hier Zeiträume wie Wochenende, Monat oder Jahr.